Herzgesunde mediterrane Ernährung

Die mediterrane Ernährung ist gut für Ihr Herz!

Unzählige Studien haben gezeigt, dass die Verwendung von Olivenöl in einer gesunden „mediterranen Ernährung“ gut für Ihr Herz ist.

Eine Studie der British Heart Foundation über 7.200 Personen aus dem Jahr 2014 ergab, dass „eine Erhöhung des Verbrauchs an nativem Olivenöl extra um 10 g pro Tag das Risiko für kardiovaskulären Tod und Herzerkrankungen um 10 Prozent senken könnte.

Eine in Spanien veröffentlichte größere Studie, die 5 Jahre lief und 40.000 Menschen umfasste, kam zu dem Schluss;

„Olivenöl war mit einem verringerten Risiko für die Gesamtmortalität und einer bedeutenden Verringerung der Mortalität bei CVD (Coronary Vascular Disease) in dieser großen mediterranen Kohorte verbunden. Dies liefert weitere Belege für die vorteilhaften Wirkungen einer der wichtigsten mediterranen Nahrungskomponenten.”

Katalanisches Institut für Onkologie, Barcelona, Spanien 2012

5 Möglichkeiten, wie die gesunde mediterrane Ernährung Ihrem Herzen helfen kann

Ein großer Teil der Mittelmeerdiät besteht aus nativem Olivenöl extra, das auf folgende Weise vor Herzkrankheiten schützt:

1. Entzündung reduzieren

Unser Körper ist ständig einer leichten chronischen Entzündung ausgesetzt. Dies nimmt mit zunehmendem Alter zu. Wir werden immer weniger in der Lage, unseren Körper zu reparieren und dadurch Krankheiten zu bekämpfen.

Natives Olivenöl extra ist mit Antioxidantien und über 36 Phenolverbindungen gefüllt. Daher hat Olivenöl einen pfefferigen Geschmack. Eine dieser Verbindungen, Oleocanthal, hat entzündungshemmende Eigenschaften. Es wirkt ähnlich wie nichtsteroidale Entzündungshemmer und löst daher im Körper die gleiche Reaktion aus wie Ibuprofen.

2. Schutz des LDL-Cholesterins vor Oxidation

Möglicherweise haben Sie von schlechtem Cholesterin-LDL (Lipoprotein niedriger Dichte) und gutem Cholesterin-HDL (Lipoprotein hoher Dichte) gehört. Oxidiertes LDL ist die schlimmste Form. Dies sind nur einige der schwerwiegenden Auswirkungen:

  1. Eine Schädigung der insulinproduzierenden Beta-Zellen der Bauchspeicheldrüse kann zu Typ-1- und Typ-2-Diabetes führen.
  2. Zweitens Entzündung der Leber (alkoholfreie Steatohepatitis (NASH)). Dies ist Fettleber, die Teil des metabolischen Syndroms ist.
  3. Drittens kann es zu strukturellen Schäden an Ihren Sehnen kommen, die zu Entzündungen und Schmerzen führen. Dies könnte der Grund sein, warum Sehnen wie Ihre Achillessehne nach dem Training schmerzen.

Eine 2012 in der American Society for Nutrition veröffentlichte Studie zeigte, dass Olivenöl die Oxidation von LDL-Cholesterin verhindert. etwas, das nicht passierte, als stattdessen Sonnenblumenöl genommen wurde.

3. Blutdruck senken

Eine in Clinical Nutrition veröffentlichte italienische Studie aus dem Jahr 2004 untersuchte Patienten, die Medikamente gegen leichten bis mittelschweren Bluthochdruck einnahmen. Die Teilnehmer nahmen entweder 6 Monate lang Olivenöl oder Sonnenblumenöl ein. Diejenigen, die Olivenöl einnahmen, konnten ihre Medikamente um durchschnittlich 50% reduzieren, und einige konnten sogar die Einnahme ganz abbrechen. Diejenigen, die Sonnenblumenöl nehmen.

4. Verbesserung der Auskleidung von Blutgefäßen

Eine 2012 in Biomedical Research International veröffentlichte Studie berichtete, dass Patienten mit eingeschränkter Funktion der Auskleidung ihrer Blutgefäße (Endothel) bei Einnahme von Olivenöl in ihrer Ernährung eine „signifikant verbesserte Endothelfunktion“ zeigten. Eine Entzündung der Endothelauskleidung führt zu einer verminderten Endothelfunktion und ist ein Prädiktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Infolgedessen ist das Risiko für Arteriosklerose und Herzerkrankungen höher. Das Olivenöl hatte eine wohltuende entzündungshemmende Wirkung.

5. Verhindern Sie übermäßige Blutgerinnung

Eine spanische Studie aus dem Jahr 2007 berichtete, dass die Einnahme von Olivenöl die Konzentration von zwei Komponenten verringert, die an der Blutgerinnung beteiligt sind. Faktor VII-Antigen und Plasminogenaktivator-Inhibitor-1. Eine übermäßige Gerinnungsaktivität im Blut ist mit einer Gefäßerkrankung verbunden.

Es gibt Hunderte von Studien über die vorteilhaften Wirkungen von Olivenöl in einer gesunden mediterranen Ernährung. Die hier beschriebenen Vorteile sind auf die Polyphenolverbindungen zurückzuführen, die in hohen Konzentrationen in nativem Olivenöl extra enthalten sind, und auf ihre Wirkung zur Verringerung von Entzündungen im Körper.

Zusammenfassend empfehlen wir die Verwendung der Antioxidantien in nativem Olivenöl extra und C60, dem stärksten bekannten Antioxidans, um Ihr Herz zu schützen.

X
0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerKehre zum Laden zurück
      Calculate Shipping
      Apply Coupon